SEGELN

Ahoi Segler!

Auf jedem Schiff das schwippt und schwabbelt, ist einer drauf, der dämlich sabbelt ..., dass dem nicht so ist, können Neueinsteiger auf unserer Sausewind ausprobieren. Segelerfahrene Wasserwirtschaftler sind auf der Sausewind willkommen und dürfen dem Hobby frönen.

Das Boot … ist ein Loch im Wasser, in das wir unser ganzes Geld hineinwerfen ... muss auch nicht sein, da durch unsere gute Kameradschaft der Sportgemeinschaft die Kosten für den Segelsport klein gehalten werden können. Dadurch ist es jedem möglich, durch den Beitritt zur Sportgemeinschaft  Rezatgrund des WWA Ansbach den Segelsport auszuüben. Apropos üben … wir lernen beim Segeln nicht nur Knoten und Seemannschaft, sondern entdecken auch die Nähe zum Element Wasser wieder.  Und das Element Wasser ist uns WWA’ lern sowieso eine Herzenssache.

Wer dann auch noch weiterüben will und Sportbootführerscheine ablegen will, dem kann auch weitergeholfen werden. Inzwischen ist eine Segelschule gefunden, die unsere Sausewind und uns als Gruppe anerkennt und uns dabei hilft, die Qualifikationen zu erlernen.

Wer Interesse hat und der Sache auf den Grund gehen will, bitte Kontakt aufnehmen bei:

 

Herwig Hufnagel

WWA Ansbach

BL Gunzenhausen

Seestraße 15

       91710 Gunzenhausen

(0981) 9503 448

(09831) 6777 90

herwig.hufnagel@wwa-an.bayern.de

 

Dann verraten wir Euch, an welchem Steg des großen Brombachsees unsere Sausewind festgemacht ist, wo die Schlüssel sind und wie alles so läuft…

 Sausewind 2016Sausewind 2016